No Borders Vol.2

No Borders Vol.2

Pack of 3 CDs
Art No 001-008
15,00 €*
Net Price: 12,61 €
inkl. MwSt. 19%, plus. Shipping
8 auf Lager
Über 80 Bands aus Argentinien, Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz auf einem 3-CD-Sampler mit dem Ziel, Grenzen einzureißen: No Borders Vol. 2!
Wir haben exklusiv einen Song von unserem kommenden Album beigesteuert: "Unter Euch"
Sie wollen uns erzählen, dass wenn der Antifa die Symbolprojekte im Gefahrengebiet™ fehlen, es keine alternativen Lebensentwürfe mehr gibt, sie wollen Proteste mit Waffengewalt beenden, klammern sich an Macht und alte Strukturen, an Geld und Kapital, ihr könnt Protestierende töten, aber nicht die Idee dahinter, denn wir sind viele, wir sind wie Wasser, wir sind "Unter Euch"!
Mit dabei sind auch die mächtigen Dödelhaie mit ihrem Abgesang auf Holland sowie ein neuer Song von Endlich schlechte Musik & ESA und Beiträge von GAFFA, Die Erwins, Absturtz, Zona 84, RADIO HAVANNA, Rantanplan, Abstürzende Brieftauben, Wärters schlEchte und ganz furchtbar viel mehr!
Auch dieses mal sollen mit dem Gewinn aus dem Projekt wieder nach Möglichkeit 200 Triple-CDs nach Argentinien gehen und dort kostenlos oder gegen einen sehr, sehr geringen Obolus unter die Leute gebracht werden. Die meisten in Argentinien leiden ja nicht nur unter der permanenten Wirtschaftskrise, sondern jetzt auch unter dem Corona-Lockdown und dessen Folgen.
Wenn ihr dem Projekt 5 Euro spenden wollt, dann klickt auf den Button: "Special Edition"!

Over 80 bands from different corners of the globe, namely Argentina, Germany, Luxembourg, Austria, Switzerland in one sampler No Borders Vol.2 that consists of 3 CDs, is coming to the world already this March!
We took part in it too by contributing a relatively new song Unter euch (among you) from the next album in which we have been putting effort. This song lays emphasis that borders are as artificial, as separation people by their occupation, color, origin etc. One may not see distinctive the spirit of revolution, fighting with the system and injustice in a bus driver, a cashier or a plumber, but it doesn't mean that it is so. Yes, they do their social roles, but inside the flame burns. We, the people of the better future, people who change the world starting with ourselves, daydreamers, street anti-fascists, fighters against rotten rules and rulers, anticaptalistic eagers, – we live in every spot of the planet. You can kill a protester but you can't kill the protest!
Article added to Cart
Article added to Cart
To continue please confirm.

This Website only uses technically required cookies for login, cart and checkout
You can always change your cookies settings, using the link in the footer
Cookies Settings
Allow only Shop Cookies (Cart, Login)
Login
Not registered yet? Register here